Hier findest du Kurzgeschichten von Sylvia Englert.

Der Delfinmensch

Das Cover von Der Delfinmensch

Einmal ein Delfin sein … Christians Wunsch wird schneller wahr, als er gedacht hatte. Doch der Handel, den er dafür mit der Seehexe eingegangen ist, erweist sich als richtig schlechtes Geschäft. Und er hat nicht damit gerechnet, dass er sich unter Wasser verlieben könnte. Ohne Kiri will er nicht leben, …
Metaphern nach Maß Schreibhemmung? Dann sollten Sie sich vielleicht mal im Schriftstellerkaufhaus umschauen. Dort gibt es alles, was das Autorenherz begehrt. Aber Achtung: dieses Kaufhaus hat Risiken und Nebenwirkungen!
Dreamscape Seit ich meinen Job verloren habe – rausgemobbt haben sie mich aus dem Büro -, kann ich nicht mehr schlafen. Eines Nachts rufe ich dann die Firma Dreamscape an. Aus purer Verzweiflung…
Catwalk Raatsch! Eine schöne Frau reißt sich in einem Café die Leopardenbluse vom Leib. Was ist hier eigentlich los? Mona, Fred und Stella erzählen – und obwohl jeder ein Stückchen Wahrheit beiträgt, ahnt keiner von ihnen, was wirklich in den Köpfen der anderen Beteiligten vorgeht.
Flügel Man soll nie an einen Ort zurückkehren, den man früher einmal geliebt hat. Aber die Botschaft. Als ich es gelesen habe, mußte ich zurück…Doris Holig, Lektorin im Ruhestand, bricht auf, um ihre Schwester zu suchen. Und findet etwas, mit dem sie nie gerechnet hätte.
In einer anderen Zukunft Du bist dem Mann, mit dem du die große Liebe erlebt hättest, schon begegnet. Aber du hast ihn nicht angesprochen. Du hast den Mann, der für deinen Tod verantwortlich gewesen wäre, schon getroffen, aber du bist an ihm vorbeiggegangen… oder vielleicht doch nicht?
Completely Nuts Ich hasse es, wenn Geschichten mit einem Wetterbericht anfangen. It was a dark and stormy night. Oder: Es war ein schwüler Sommertag. Käse. Wen interessiert es, ob man sich an diesem Abend fühlte, als sei man in einer Autowaschanlage eingesperrt, oder ob einem die Sonne auf den Schädel knallte? Um so peinlicher ist es, daß es bei mir tatsächlich das Wetter war, mit dem alles anfing…
Außenlandung II Wenn ein Segelflugzeug keinen Aufwind findet, muß es landen… wo auch immer es ist. Auf einem Acker. Auf einer Kuhweide. Oder auf einem Golfplatz. Das wußte Gabor. Doch damit, bei seiner Außenlandung einen so seltsamen Bauer zu treffen und in eine solch aberwitzige Situation zu geraten, hätte er dann doch nicht gerechnet.

Alle Einträge (8)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.